Camembert & Rosmarin & Ofenfrisches Zupfbrot als Brotrad

Dieses leckere Brotrad mit cremigem Camembert ist der perfekte Partysnack zum Dippen.

Zutaten

  • Für 6 Portionen:
  • Pflanzliches Öl zum Einfetten
  • 1 x 250g Camembert rund, unverpackt
  • 1 Dose Knack & Back™ Ofenfrisches Zupfbrot
  • 6 Cherry Tomaten
  • 6-8 Zweige frischer Rosmarin
  • 3 frische oder getrocknete Lorbeerblätter
  • 20g Butter
  • 4 Walnusshälften, grob gehackt

Vorbereitung

  1. Den Backofen auf 170°C vorheizen (150°C Umluft/Gasherd Stufe 3). Ziehen Sie die rote Ecke des Etiketts nach links und um die Dose herum. Die Dose öffnet sich. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Den Camembert in der Mitte platzieren und mit einem Messer ein Kreuz hineinschneiden. Die Butter und die Knoblauchpaste in der Mikrowelle (ca. 25-30 Sekunden auf höchster Stufe) schmelzen lassen und dann umrühren.
  2. Schneiden Sie jedes Teigstück in 4 gleiche Teile und legen Sie sie kreisförmig um den Camembert herum, sodass sie sich leicht berühren und ein Brotrad entsteht. Tomaten, Lorbeerblätter und Rosmarin lose dazwischen verteilen.
  3. Die Teigstücke (nicht den Käse) mit der Butter-Knoblauch-Mischung beträufeln. 26 Minuten backen, bis die Teigstücke aufgegangen sind.
  4. Die gehackten Walnüsse darüberstreuen und für 4-6 Minuten weiterbacken lassen bis die Farbe goldbraun wird und der Camembert weich ist.
  5. Das Brotrad aus dem Ofen nehmen. 5 Minuten abkühlen lassen, dann vorsichtig das Backpapier vom Teig lösen und auf einem Servierteller platzieren. Sofort servieren.

    Tipp:

    Bei Bedarf ein wenig Knoblauch oder Chili in den Camembert geben vor dem Backen.

    Die Cherry Tomaten können außerdem mit frischen Feigen oder Cranberries ersetzt werden.

    Für eine festliche Note fügen Sie dem Kranz vor dem Servieren eine Weihnachtsschleife hinzu.