Feigen Ziegenkäse Strudel

Süß und Herzhaft zugleich - Ein kleines aber feines Erlebnis für die Sinne.

Zutaten

Vorbereitung

  1. Den Teig an der senkrechten Perforation in drei Stücke teilen und die waagerechten Perforationen etwas zusammendrücken.
  2. Den Ziegenkäse in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Die Feigen waschen und achteln.
  3. Den Teig mit Senf bestreichen und die Feigenspalten, Walnüsse und Käsestücke gleichmäßig darauf verteilen, mit Salz und Pfeffer würzen und 3 Strudel einrollen.
  4. Die Strudel auf ein, mit Backpapier ausgelegtes, Backblech geben und im vorgeheizten Backofen bei 180 °C für ca. 12 Minuten goldbraun backen.

    Tipp: Eignet sich als Vorspeise, serviert mit Feldsalat und Balsamico-Dressing oder als Beilage für festliche Braten.