Frühstücksecken mit Ei & Bacon

Leckere Frühstücksecken mit Ei und Bacon - für einen perfekten Start in den Tag.

Zutaten

Vorbereitung

  1. Die Teigecken auf einem, mit Backpapier ausgelegten, Backblech ausbreiten und in der Mitte eine Mulde formen.
  2. Den Bacon durchschneiden und eine Hälfte des Bacons in die Mulde legen.
  3. Ein Ei aufschlagen, etwas Eiweiß abgießen und das Ei vorsichtig auf den Bacon geben.
  4. Die Teigecken auf einem Backblech im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (180 °C Umluft) 4–5 Minuten backen.
  5. Das Backblech aus dem Ofen nehmen und die andere Hälfte des Bacons auf das Ei legen. Anschließend die Teigecken nochmals bei 200 °C 4–5 Minuten backen.
  6. Vor dem Servieren beliebige Kräuter darüber streuen.