Mediterrane Brötchen

Ob zum Frühstück, Abendbrot, als Partysnack oder als Beilage zu einer warmen Mahlzeit - Die mediterranen Brötchen schmecken einfach zu jeder Tageszeit.

Zutaten

Vorbereitung

  1. Pinienkerne, Rosmarin und Knoblauch fein hacken, mit dem Parmesan vermengen.
  2. Teigstücke zu Kugeln formen und in der Kräuter-Käse-Mischung wälzen, so dass die Zutaten eingearbeitet werden.
  3. Brötchen auf ein, mit Backpapier ausgelegtes, Backblech geben und im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft 180 °C) 8-10 Minuten backen.

    Tipp: Eine rote Chilischote und Thymian hacken, mit Olivenöl und Meersalz vermengen und als Dip dazu servieren.