Mini-Croissants mit Apfel-Zimt-Füllung

Diese kleinen Leckerbissen sind nicht nur zu Weihnachten ein Genuss. Kalt und warm schmecken sie zu jeder Jahreszeit.

Zutaten

Vorbereitung

  1. Apfel waschen, in feine Würfel schneiden und mit 2 TL Zimt und 3 EL Zucker vermengen.
  2. Croissant-Teig ausbreiten und entlang der Perforation mithilfe eines Messers in Dreiecke teilen und halbieren.
  3. Apfel-Zimt-Mischung auf den halbierten Dreiecken verteilen und diese zum Croissant aufrollen. Puderzucker mit restlichem Zimt vermengen.
  4. Die Croissants auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen und im vorgeheizten Backofen bei 200°C (180 °C Umluft) auf der mittleren Schiene ca. 8-12 Minuten goldbraun backen. Aus dem Ofen nehmen und etwas abkühlen lassen.
  5. Vor dem Servieren mit Zimt-Puderzucker bestreuen.