Mini-Flammkuchen mit grünem Spargel & Schinken

Ein schnell zubereiteter Snack für die nächste Party oder einen gemütlichen Abend.

Zutaten

Vorbereitung

  1. Buttermilch-Brötchen horizontal halbieren und flach drücken.
  2. Die Brötchenhälften auf ein, mit Backpapier ausgelegtes, Backblech legen und dünn mit Creme Fraiche bestreichen.
  3. Den Spargel schälen und in Salzwasser bissfest kochen. Je nach Dicke, längs in zwei Hälften schneiden und dritteln. Die Schinkenscheiben halbieren und in fingerdicke Streifen schneiden.
  4. Spargelstückchen auf dem Teig verteilen. Anschließend die Schinkenstreifen darauf legen.
  5. Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (180 °C Umluft) 10–15 Minuten backen.

    Profi-Tipp von Spitzenköchin Michaela Peters: „Für eine typische Spargel-Komposition träufel ich vor dem Servieren etwas Sauce Hollandaise über die Mini-Flammkuchen.“ „Bei Verwendung von rohem Schinken, verteilen Sie diesen erst nach dem Backen auf die Mini-Flammkuchen.“